Zahlen und Fakten


Der Bezirksverband Berlin-Süden der Kleingärtner e.V. vertritt seit 1901 die Interessen der Kleingärtnerinnen und Kleingärtner im Bezirk Neukölln.

Mit 90 Kleingartenanlagen und rund 9200 Unterpächtern auf fast 400 ha Kleingartenland ist der Bezirksverband Berlin-Süden einer der größten Bezirksverbände Berlins.

Der Bezirksverband Berlin - Süden der Kleingärtner e.V. ist unter Anderem für die Verpachtung der Neuköllner Kleingärten zuständig. Bewerbungen für die Nutzung einer Parzelle müssen jedoch direkt bei den Kolonievorständen erfolgen. Mehr dazu finden sie hier.

Unsere Dachorganisation ist der Landesverband der Gartenfreunde e.V. - Organisation der Kleingärtner, Siedler und Eigenheimbesitzer

Neukölln - ein Bezirk mit vielen Kleingärten
Neukölln bietet mit seinen rund 9200 Parzellen nicht nur für die Kleingärtner ein nahezu über den gesamten Bezirk flächendeckendes Naherholungsgebiet... weiter