Gartenfachberatung


Hier finden Sie weiterführende Links zu vielen nützlichen Tipps, Hinweise zum Thema Gartenfachberatung sowie Veranstaltungstermine des BV-Süden und ab sofort auch Informationen vom Bezirksgartenfachberater.

Bezirksgartenfachberater
Hans Werner Pilhofer
kolwindmuehle.fachberatung@gmx.de

 


Gartenfachberatung im Bezirksverband Berlin-Süden

Gartenfachberatung beim Landesverband Berlin der Gartenfreunde e.V.

Garteninfos des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V.


Aktuelle Informationen vom Pflanzenschutzamt Berlin

Ob als Snack, Backzutat oder für den bunten Teller, Walnüsse finden vielfältige Verwendung. Auch Eichhörnchen und Vögel wissen diese „Kalorienbomben“ zu schätzen. Allerdings nimmt seit Jahren der Befall mit der Walnussfruchtfliege merklich zu. Wir geben Hinweise zur Biologie und den – wenigen – Bekämpfungsmöglichkeiten. 

Bevor die Gartenkräuter in die Winterpause gehen, lohnt sich ein kritischer Blick und eine scharfe Schere, um die zur Zeit vorhandenen Schaderreger einzudämmen, damit ein gesunder Start in die nächste Gartensaison gelingt. 

Lindenwanzen sammeln sich zur Zeit an Lindenstämmen und Malvengewächsen, ihren ursprünglichen Wirtspflanzen. Sie sind nur Lästlinge, die keine Pflanzen schädigen, demnächst aber auch manchmal in Hausnähe ihre Winterquartiere suchen. Als Zuwanderer aus Südeuropa sind sie Teil unseres Ökosystems geworden und können ganz gelassen geduldet werden.


Den neuen Gartenbrief können Sie unter folgendem Link öffnen:

https://www.berlin.de/pflanzenschutzamt/stadtgruen/beratung/freizeitgaertner/

 

Weitere Informationen zu aktuellen Pflanzenschutzproblemen finden Sie unter: 

https://www.berlin.de/pflanzenschutzamt/service/merkblaetter-ratgeber-und-broschueren/

 

Newsletter Abonnieren / Ändern / Austragen: https://ssl.stadtentwicklung.berlin.de/mailman/listinfo.cgi/gartenbrief/

Datenschutzerklärung: https://www.berlin.de/sen/uvk/datenschutzerklaerung.844084.php     

Themen im Berliner Gartenbrief # 15

  • Schwarze Walnüsse und deformierte Blätter
  • Kräuter auf Schadorganismen kontrollieren
  • Malvenwanzen oder Lindenwanzen?

www.bln-berlin.de/naturnahes-gaertnern

Auf dieser Seite finden Sie eine Linksammlung zu vielen Themen rund um die Themen Gartengestaltung und Gartenpflege, Nisthilfen für Insekten und vielem mehr.

Mehr…

(C) W. Wächter Verlag - Gartenfreund Ausgabe April 2020

Weniger…

www.stadtbrauchtgruen.de

Unterstützen Sie jetzt die Forderung des BUND #stadtbrauchtgrün an den Senat und das Abgeordnetenhaus

Mehr…

(C) W. Wächter Verlag - Gartenfreund Ausgabe April 2020

Weniger…

Berlin im Klimawandel - Wir tun was für das Wetter

Lesen Sie in diesem Sonderheft alle bisher im „Gartenfreund“ erschienenen Beiträge zur Berliner Klimakampagne, geschrieben von Naturwissenschaftlern, Soziologen, Journalisten und Gartenfreunden.

 

 

Download der Broschüre

Mehr…

Mehr zur Kampagne „Klimagärten“ des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e. V.  erfahren sie unter https://www.klimagaerten.de/

Weniger…

Der Buchsbaumzünsler

Gründüngung...

...hilft dem Boden und dem Gärtner auf vielerlei Art. Aber was ist wofür gut bzw. was hilft wogegen und wie macht man´s richtig?

Mehr…

Der Anbau von Pflanzen zur Gründüngung bewirkt durch die eintretende Beschattung des Bodens einen Ausgleich gegen Temperaturschwankungen. Zugleich wird die Wucht des Aufpralles der Regentropfen gemindert, wodurch einem Verschlämmen und Verkrusten der Bodenoberfläche entgegengewirkt wird.

 

Durch die damit einhergehende Verbesserung der Lebensbedingungen der Bodenlebewesen werden der Garezustand des Bodens und die Wachstumsbedingungen der Nutzpflanzen verbessert. Intensive Durchwurzelung des Bodens durch die Gründüngungspflanzen und Förderung der die Bodenkrümel aufbauenden Bodenlebewesen verbessern und stabilisieren die Bodenstruktur; durch den Anbau von tiefwurzelnden Pflanzen wie Lupinen oder Sonnenblumen können sogar Verdichtungen im Unterboden bekämpft werden. (Quelle: Wikipedia)

Hier bieten wir ihnen eine Übersicht der wichtigsten Gründüngungspflanzen

Weniger…

Richtig Mulchen...

...spart Wasser, unterdrückt Unkräuter und erhöht Ernteerträge. Aber welches Material ist für welche Beete geeignet?

Mehr…

Mulchen ist eine wichtige Technik im Gartenbau bezeichnet Mulchen eine spezielle Methode, die im Garten, in Parks und beim Obst- und Gemüsebau angewendet wird. Der offene Boden zwischen Gemüsepflanzen, Blumen, Sträuchern und Bäumen wird hierbei mit Rasenschnitt, Laub, Blattwerk und ähnlichem bedeckt. (Quelle: Wikipedia)

Hier bieten wir ihnen eine Übersicht der wichtigsten Mulchmaterialien

Weniger…